Schnuller für unseren kleinen Schreihälse

advertorial

Dein Baby oder Kleinkind möchte einfach nie zur Ruhe fallen oder hat Probleme beim Einschlafen, jedoch fühlst du dich nicht wohl damit, irgendwelche Schnuller im nächsten Laden für dein Kind zu kaufen weil du Angst um die Gesundheit und Entwicklung deines Kindes hast? Dann bist du hier genau richtig. Ich möchte dir eine Lösung zu deinem Problem zeigen und dein Suchen nach dem perfekten Schnuller ein Ende setzten. 

bibs schnuller

Nach einem Schema suchen

In einem ersten Schritt musst du ein Wenig beobachten, wann denn die Zeiten und die Situationen sind, in deinen dein Kind einen Schnuller benötigen würde. Denn je nach den verschiedenen Bedürfnissen, sind auch unterschiedliche Schnuller zu finden. Beispielsweise beim Zahnen können andere Schnuller empfohlen werden, als wenn dein Kind ganz einfach etwas zum Beruhigen benötigt. Empfohlen wird deswegen, durch Oberservieren ein kleines Schnuller-Journal zu führen, um verschiedene Rhythmen festgestellt werden können. Vielleicht kann ja auch der Auslöser für eines der Male erkannt werden und das Problem direkt angekämpft werden anstelle es mit dem Schnuller zu umgehen

 

Eine empfehlenswerte Marke

Eine empfehlenswerte Marke für hochwertige Schnuller ist Bibs. Die Materialien sind hier alle rein und aus Polypropylen und Kautschuk oder Silikon. Somit besteht absolut keine Gefahr, dass dein Kind beim Herumsaugen und Kauen irgendetwas giftiges in sein System erlangen könnte. Auch besteht eine Auswahl an verschiedenen Grössen und Formen. Die verschiedenen Grössen sind in drei Etappen aufgebaut um Kindern von Geburt bist zum Alter von 36 Monaten dienen zu können.

Die unterschiedlichen Formen dienen den verschiedenen zwecken, welche ich früher im Text angedeutet habe. Auf dem folgenden Link können alle verfügbaren Schnuller angeschaut werden und kleine Beschreibungstexte zu den unterschiedlichen Designs gelesen werden: https://www.parcellet.de/shop/bibs-schnuller-426s1.html 

Ein solcher Schnuller sollte sicherlich alle sechs Wochen ausgetauscht werden und auch zwischendurch mit kochendem Wasser gesäubert werden um zu vermeiden, dass sich Dreck am Schnuller sammelt, welches dadurch ungesunde Folgen für das Kind haben könnte. Bei Anzeichen für Beschädigungen muss der Schnuller bereits sofort ersetzt werden.